Willkommen bei den Boogiehasen!

Willkommen beim 18fachen und amtierenden Österreichischen Meister in Boogie Woogie! Die Boogiehasen sind ein gemeinnütziger Boogie Woogie und Swing Verein der 1991 gegründet wurde und wird bereits in zweiter Generation geführt wird. Als gemeinnütziger Verein widmen wir uns nicht nur dem Turniersport, sondern auch dem Boogie Woogie als Social Dance für Hobbypaare. Wir möchten das Lebensgefühl und die Musik der 50er und 60er Jahre hochleben lassen. 

Durch regelmäßigen Austausch mit anderen internationalen Spitzenpaaren und Trainern fließen stets neue Techniken und Trends in unsere Unterrichtseinheiten mit ein. Einflüsse anderer Swing-Tänze wie Lindy Hop, Charleston oder Solo Jazz möchten wir unseren Mitgliedern ebenfalls beibringen. Seit 30 Jahren bieten wir Tanzbegeisterten ein familäres Umfeld, in dem man tanzbegeisterte Leute kennen lernt und sich tänzerisch weiterentwickeln kann.

Samstag, 11. Dezember 2021 Wiener Meisterschaft 2021

Wir freuen uns, dass wir auch dieses Jahr wieder eine Wiener Meisterschaft veranstalten werden. Wie 2018 und 2020 werden wir die Meisterschaft im Festsaal des Bildungszentrums der Arbeiterkammer Wien im 4. Wiener Gemeindebezirk durchführen. Wir freuen uns auf einen tollen, spannenden und tanzreichen Abend mit euch! COVID-19 Update: Aufgrund des Lockdowns in Österreich wird das Turnier als reines Spitzensportturnier stattfinden. Das bedeutet während dem Turnier sind keine Zuschauer erlaubt und die im Anschluss geplante Christmas Party ist leider abgesagt.

Mehr Informationen

Elsa und Andreas auch beim World Cup in Prag im Finale!

Am 20. November 2021 fand in der tschechischen Hauptstadt Prag ein Boogie Woogie World Cup des Weltverbands WRRC statt. Mit dabei am Start waren zwei unserer Paare: Velina & Alexander sowie Elsa & Andreas. Das sehr gut und hochkarätig besetzte Turnier war außergewöhnlich gut organisiert und war auch gleichzeitig die diesjährige Weltmeisterschaft für die Kollegen der Rock'n'Roll Main Class Freestyle, welche die höchste Klasse in der Rock'n'Roll Akrobatik ist. Für Velina und Alexander war es der zweite World Cup in ihrer Turnierkarriere, bei dem sie sich wieder in guter Form mit guten Runden präsentierten. Neben der langsamen und schnellen Vorrunde zeigten sie auch eine gut gelungene Hoffnungsrunde. Am Ende wurde es der 35. Platz! Für Elsa und Andreas, welche mit dem 8. Platz in der Weltrangliste genau um einen Platz nicht unter den gesetzten Paaren waren, startete das Turnier ebenfalls mit einer langsamen und schnellen Vorrunde. Sie qualifizierten sich direkt mit dem 3. Platz in dieser Runde für das Viertelfinale und kämpften sich so weiter in das Halbfinale und schließlich zum zweiten Mal in Folge in das Finale! In den beiden Finalrunden (langsam und schnell) zeigte unser Paar in einem tollen Ambiete und vor hunderten von Zuschauern gelungene Leistungen! Der 7. Platz unterstreicht eine sehr kurze, aber super erfolgreiche WRRC-Saison für unser Paar. Sie starteten in 2 Online World Cups und 2 "normalen" World Cups (Genf und Prag) und waren in allen 4 WRRC-Turnieren im Finale - was für ein tolles und erfolgreiches Tanzjahr 2021 für die Beiden! 1. Platz Anna Tyutyunyuk & Masi Sauren Finnland 2. Platz Alessia Ghezzo & Dimitri Masotti Italien 3. Platz Roxane Veron & Florent Llamas Frankreich 4. Platz Guilia Cornelli & Simone Corsi Italien 5. Platz Wilma Edlund & Viktor Edlund Schweden 6. Platz Carlotta Corsi & Luca Zilocchi Italien 7. Platz Elsa Aigner & Andreas Aigner Österreich Als nächstes steht das Heimturnier - die Wiener Meisterschaft 2021 am 11.12. - am Programm. Wir drücken all unseren Paaren die Daumen!

Weiterlesen

Elsa und Andreas erreichen das Finale und den 5. Platz beim World Cup in Genf!

Am 06. November fand in Genf (Schweiz) ein WRRC World Cup Turnier der Boogie Woogie Main Class statt. Mit dabei am Start waren zwei unserer Paare: Velina & Alexander sowie Elsa & Andreas. Das sehr gut und hochkarätig besuchte Turnier war, wie gewohnt bei den Schweizer Kollegen, top organisiert und strahlte mit tollen Performances der Teilnehmer. Für Velina und Alexander war es der erste World Cup in ihrer noch jungen Turnierkarriere. Sie konnten sich in der Vorrunde (in langsam und schnell) erstmals gut präsentieren und steigerten dann auch noch ihre Leistung in der Hoffnungsrunde. Am Ende wurde es der 27. Platz! Für Elsa und Andreas startete das Turnier ebenfalls mit der langsamen und schnellen Vorrunde. Nachdem die beiden aufgrund der Pandemie-Pause seit fast genau 2 Jahren keinen Präsenz-World Cup mehr in den Beinen hatten, war es sehr spannend zu sehen, wo sie sich nun einordnen werden. Nachdem beide Runden sehr gut gelungen sind, befanden sie sich auf dem 8. Platz und waren somit direkt für das Halbfinale qualifiziert. Im Halbfinale wurden dann mit einer Instrumentalrunde die Karten neu gemischt und erneut schafften die Beiden es, eine gute Leistung abzurufen. Trotzdem konnten sie ihren Augen kaum glauben, als sie am Ende der Runde den 7. Platz auf der Ergebnistafel sahen - das bedeutet in diesem Fall den Einzug ins Finale! Im Finale hatten sie nochmals die Möglichkeit, diesmal alleine auf der Fläche, einen langsamen und schnellen Boogie zu präsentieren. Auch hier schafften sie es solide Leistungen zu zeigen. Das Finale hielt dann noch eine Überaschung für unser Paar bereit: Sie konnten noch einmal 2 Paare hinter sich lassen - somit wurde es am Ende der sensationelle 5. Platz für unser Paar bei diesem top-besetzten internationalen World Cup Turnier. Die Boogiehasen sind stolz auf euch und gratulieren zu diesem tollen Ergebnis! Es ist nicht nur der beste Platz bei einem World Cup für die Beiden sondern auch die beste Platzierung eines Boogiehasen Paares bei einem WRRC Turnier aller Zeiten! Zusätzlich für alle Statistik-Liebhaber da draußen: Es war das erste WRRC Turnier seit dem 16.10.2016, wo wir 2 Paare der Boogiehasen in der Main Class am Start hatten. Damals waren es Elsa & Andreas mit Miriam & Markus, die uns beim World Cup in Graz vertreten haben. Hier noch die Ergebnisse des Finales: 1. Platz Anna Tyutyunyuk & Masi Sauren Finnland 2. Platz Alessia Ghezzo & Dimitri Masotti Italien 3. Platz Roxane Veron & Florent Llamas Frankreich 4. Platz Bianca Locatelli & Nils Andren Schweden 5. Platz Elsa Aigner & Andreas Aigner Österreich 6. Platz Svetlana Gavrilova & Alexey Gavrilov Russland 7. Platz Guilia Cornelli & Simone Corsi Italien  

Weiterlesen

Moosquitos Tanztage 2021 mit Elsa und Andreas

Vom 22. bis 24. Oktober fanden in Haimhausen in Deutschland (nähe München) die Moosquitos Tanztage 2021 statt. Erstmals bei diesem Workshop war unser Paar Elsa und Andreas als Trainer gebucht. Ein wirklich gelungenes Event mit höchst-motivierten Teilnehmern und ganz lieben Organisatoren. Auch mit Valerie und Christoph sowie Carolin und Peter waren hochkarätige deutsche TrainerkollegInnen mit am Start! Bei der Workshopparty am Samstag Abend zeigten dann Valerie und Christoph gemeinsam mit Elsa und Andreas eine tolle Show zur Live Musik von "Carla and the great balls of fire". Danke an die Organisatoren für die Einladung und für einen wunderbar organisierten Workshop!

Weiterlesen

Boogie Attack 2021 mit Elsa und Andreas

Vom 10. bis 12. September fand in Leipzig die 20. Boogie Attack statt. Das Seminar hat eine langjährige Tradition und bietet neben Boogie auch Rockabilly Jive Kurse an dem Workshopwochenende an! Erstmals war auch unser Paar Elsa und Andreas als Trainer mit dabei und haben in den beiden Tagen 10 Stunden Boogie unterrichtet. Mit den Trainerkollegen, Jessica & Markus sowie Alessia & Dimitri (Italien) zeigten sie auch eine coole Performance bei der Party am Samstag Abend. Wir bedanken uns für die Einladung zu diesem tollen Event!

Weiterlesen